Skip to main content

8.2.2.1 Allgemeines

Das Versagen einer Mauerwerkswand unter Scheibenschubbeanspruchung kann ausgehend von dem Tragmodell nach Mann/Müller auf verschiedene Arten eintreten. Grundsätzlich können vier Versagensarten identifiziert werden:

  • Reibungsversagen
  • Steinzugversagen
  • Schubdruckversagen
  • Fugenversagen durch Kippen der Einzelsteine

Welche Versagensform auftritt hängt insbesondere von der Größe der Vertikalbelastung ab (s. Bild 8-5). Am häufigsten wird Reibungs- oder Steinzugversagen maßgebend, während Schubdruckversagen erst bei sehr hohen Vertikalbelastungen und nur bei vermindertem Überbindemaß beobachtet werden kann. Das Fugenversagen infolge Kippen der Einzelsteine stellt einen Sonderfall dar, der ausschließlich bei großformatigen Steinen ohne Stoßfugenvermörtelung und mit einem bestimmten Seitenverhältnis auftreten kann.

Mauerwerkslehre
Bild 8-5: Versagensarten in Abhängigkeit der Druckspannungen